• 12. Februar 2021

    Berliner Zeilen 2/21

    Liebe Genossinnen und Genossen,

    liebe Freundinnen und Freunde,

    es war eine Zumutung für unsere teilweise hochbetagten Mitbürgerinnen und Mitbürger, die in großen Teilen alleine zu Hause leben, stundenlang eine Hotline anrufen zu müssen oder auf das Internet verwiesen zu werden, um am Ende doch ohne Impftermine dazustehen: „Probieren Sie es bitte später noch einmal.“ So ist es vielen in Baden-Württemberg ergangen und damit ist jetzt Schluss.

    weiterlesen

  • 29. Januar 2021

    Berliner Zeilen 1/21

    Liebe Genossinnen und Genossen,

    liebe Freundinnen und Freunde,

     

    letzte Woche habe ich abends schnell einen Wurstsalat bei einer unserer Gaststätten in Wiesloch abgeholt. “Und wie läuft’s in Berlin?”, wurde ich natürlich gefragt und ich muss etwas arg geseufzt haben, dass das mit den Impfterminen eine Zumutung für die Älteren ist, dass die Unternehmen zum Teil immer noch keine Hilfen erhalten haben, dass die neue Mutante uns Sorgen macht und dass selbst jetzt noch Leute schreiben, Corona sei doch auch nicht schlimmer als die normale Wintergrippe…

    weiterlesen

  • 18. Dezember 2020

    Berliner Zeilen 16/20 und Weihnachtsgrüße

    Liebe Genossinnen und Genossen,

    liebe Freundinnen und Freunde,

    ein besonderes Weihnachtsfest steht uns bevor. Oder eines, das uns, soweit wir uns darauf einlassen wollen, auf den Kern der Botschaft dieses Festes zurückweist. Es ist dunkel, es ist die längste Nacht des Jahres, und der Engel des Herrn erscheint den Hirten und sagt: „Fürchtet Euch nicht.“

    weiterlesen

  • 27. November 2020

    Berliner Zeilen 15/20

    Liebe Genossinnen und Genossen,

    liebe Freundinnen und Freunde,

    ich habe mehrere tausend E-Mails, Briefe und Anrufe zum Infektionsschutzgesetz erhalten, das letzte Woche zur Abstimmung stand. Allen, die wir dem Wahlkreis zuordnen konnten oder die mich persönlich angesprochen haben, ging ein Antwortschreiben zu. Alles, was aus dem Wahlkreis kam, habe ich auch selbst gelesen, zum Teil auch individuell beantwortet. Aber natürlich mussten wir das in Teilen standardisieren, sonst hätte die Beantwortung bis Weihnachten gedauert. Meinen Antwortbrief findet Ihr hier: https://www.lars-castellucci.de/brief-zum-dritten-bevoelkerungsschutzgesetz/

    weiterlesen

  • 6. November 2020

    Berliner Zeilen 14/20

    Liebe Genossinnen und Genossen,

    liebe Freundinnen und Freunde,

     

    es ist klar: Angesichts der stark steigenden Infektionszahlen müssen wir etwas unternehmen, um die Kurve schnell wieder abzuflachen. 50 Fälle pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner sind die Schwelle, bis zu der eine Nachverfolgung der Infektionsketten gelingen kann. weiterlesen