Navigation

Herzlich willkommen!

Auf meiner Webseite informiere ich über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter für den Rhein-Neckar-Kreis und als stellvertretender Landesvorsitzender der SPD-Baden-Württemberg.

Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt oder laden Sie mich ein.

Politik mache ich am liebsten mit anderen zusammen. Vielleicht mit Ihnen? Es gibt viele Möglichkeiten zum Mitmachen.

Beste Grüße
Ihr/Euer Lars Castellucci

Bundestagswahl 2017

Es ist geschafft, ich darf weitere vier Jahre mit und für Sie und Euch arbeiten. Mit dem drittbesten SPD-Zweitstimmen-Ergebnis in ganz Baden-Württemberg und dem viertbesten bei den Erststimmen. Deswegen möchte ich zuerst und von Herzen danken:

Ich bedanke mich bei den Wählerinnen und Wählern für das ausgesprochene Vertrauen. Ich sage allen danke, die sich im Wahlkampf mit mir engagiert haben.

Es war ein unglaublicher Wahlkampf mit unglaublich vielen, die mitgemacht haben, von morgens bis spät, Zettel verteilt, als erste plakatiert und an über 7000 Haustüren geklingelt. Vielen herzlichen Dank für dieses Engagement!

Meine Veranstaltungen

Dienstag, 23. Januar 2018, 18:30 Uhr: Pizza & Politik im Wahlkreisbüro (Marktstraße 11) in Wiesloch.

Donnerstag, 25. Januar 2018, 19 Uhr: Lobbacher Gespräche mit Johanna Uekermann und Albrecht von Lucke in der Manfred-Sauer-Stiftung (Neurott 20) in Lobbach.

Sonntag, 25. Februar 2018, 11 Uhr: Neujahrsempfang der SPD Rhein-Neckar mit Jutta Steinruck in Ladenburg.


Gut zusammen leben.

Aktuelles

  • Berliner Zeilen 13/17

    Liebe Genossinnen und Genossen,
    liebe Freundinnen und Freunde,

    der Bundesparteitag der SPD hat beschlossen, dass wir Gespräche über eine mögliche Regierungsbildung ergebnisoffen führen werden. Bevor Koalitionsverhandlungen kommen, wird ein Sonderparteitag entscheiden. Die Mitglieder haben das letzte Wort, falls ein Koalitionsvertrag zustande kommt. Das ist auf der Linie der allermeisten Zuschriften, die mich erreichen, und der guten Diskussion, die wir auf einer Mitgliederkonferenz in Leimen hatten. Dort haben sich 84 % für ergebnisoffene Gespräche ausgesprochen, nur 16 % waren dagegen. Soweit, so gut.

    weiterlesen