• 27. Februar 2018

    Pressemitteilung: Lars Castellucci ist stellvertretender Innenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

    Der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Rhein-Neckar, Lars Castellucci, ist am heutigen Dienstag zum stellvertretenden Innenpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion gewählt worden. „Ich freue mich über das Vertrauen und die Möglichkeit, in dem neuen Amt für ein gutes Zusammenleben in diesem Land arbeiten zu können – denn das ist es, worum es bei Innenpolitik geht“, sagte der Politiker nach der Sitzung der Arbeitsgruppe Inneres der SPD-Fraktion. Castellucci ist bereits seit seiner Wahl in den Deutschen Bundestag 2013 Mitglied im Innenausschuss und dort vor allem für die Themen Migration, Asyl und Integration zuständig.

  • 26. Februar 2018

    Girls‘ Day 2018 – Einen Tag als Politikerin im Bundestag

    Am 26. April 2018 findet der bundesweite Girls‘ Day statt. Einen Tag lang ermöglichen Unternehmen und Organisationen in ganz Deutschland Mädchen Einblicke in spannende Berufe. Die SPD-Bundestagsfraktion beteiligt sich ebenfalls an diesem Tag. Auch in der Politik brauchen wir mehr Frauen. Der Girls‘ Day ist ein wichtiger Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen im Arbeitsleben.

    weiterlesen

  • 23. Februar 2018

    Berliner Zeilen 03/18

    Liebe Genossinnen und Genossen,
    liebe Freundinnen und Freunde,

    bis Anfang März entscheiden die Mitglieder, ob die SPD dem Koalitionsvertrag zustimmt, oder nicht. Hartwig Wätjen hat mir dazu folgendes geschrieben: „Groko ist schlecht, alles andere ist schlechter.“ Das fasst es eigentlich ganz gut zusammen. Ich habe also dafür gestimmt. Ich freue mich, wenn wir sehr viel von dem, was wir sehr gut verhandelt haben, auch umsetzen können. Ich bin in die Politik gegangen, um etwas besser zu machen. Das ist mit diesem Koalitionsvertrag möglich – bei der Grundrente, bei der Pflege, bei der Kinderbetreuung.

    weiterlesen

  • Diskussionsveranstaltung „Nachhaltiges Wirtschaften“ mit Bernd Westphal

    Gemeinsam mit der SPD Walldorf lade ich herzlich ein zur Diskussionsveranstaltung „Nachhaltiges Wirtschaften“ am Montag, den 5. März um 19 Uhr im Sickinger Hof (Kapellenweg 12) in Walldorf.

    Unser heutiges Wirtschaften und unser Konsum sind nicht zukunftsfähig. Schlagworte wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind deshalb in aller Munde. Doch wie kann klimaverträgliches, ressourcenschonendes, soziales Wirtschaften aussehen?

    weiterlesen

  • 15. Februar 2018

    Brief an Martin Schulz zum Rücktritt

    Zum Rücktritt von Martin Schulz habe ich ihm folgenden Brief geschrieben:

    Lieber Martin,

    ich habe bei unserem Neujahrsempfang am vergangenen Freitag Folgendes gesagt:

    Als ich Martin Schulz vor etwa einem Jahr begonnen habe, aus der Nähe zu beobachten, habe ich einen Mann kennengelernt, dem im Leben nicht immer alles gelungen ist. Der sich wieder aufgerappelt hat. Dem hilfreiche Hände zur Seite standen. Und der dann eine beeindruckende Karriere hingelegt hat bis zum Präsidenten des Europäischen Parlaments, der Populisten die Stirn geboten und den Friedensnobelpreis entgegengenommen hat.
    Martin Schulz steht für mich als ein Modell, wie ich mir das ganze Land wünsche. Dass auch einmal etwas schiefgehen kann. Dass es auf einen selbst ankommt. Und dass man sich auf die Hilfe und Solidarität von anderen verlassen kann. Dann kann auch viel gelingen.

    Davon habe ich nichts zurückzunehmen.

    weiterlesen