• 11. April 2019

    Gut 3,8 Millionen Euro für die Generalsanierung der Sportstätten der IGMH in Mannheim

    Ich freue mich, dass der Bund die Generalsanierung der Sportstätten der Integrierten Gesamtschule Mannheim-Herzogenried (IGMH) mit gut 3,8 Millionen Euro unterstützt. Insbesondere deshalb weil ich den Antrag der Stadt Mannheim im Vorfeld unterstützt hatte.

    Mit dem Zuschuss durch den Bund können nun sowohl die Sporthalle als auch die Freisportflächen saniert werden. Damit werden die Sportstätten der IGMH in einen, einer „Eliteschule des Sports“ als welche die IGMH überregional bekannt ist, angemessenen und zeitgemäßen Zustand gebracht.

    Der IGMH hat als einziges Gymnasium im Umfeld des Stadtbezirks Neckarstadt-West einen besonderen Stellenwert für das Stadtgebiet. Die umfangreichen Sanierungen, die durch die Förderung des Bundes nun möglich sind, fügen sich sehr gut in die Gesamtstrategie der Stadt für diesen Bezirk ein. Ich verspreche mir einen positiven Einfluss der Generalsanierung der Sportstätten auf die Neckarstadt-West insgesamt.

keine Kommentare möglich