• 27. Juni 2018

    Bund fördert Sanierung des Nationaltheaters Mannheim mit 80 Millionen

    Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat heute in seiner Bereinigungssitzung auf Antrag der SPD beschlossen, für das Nationaltheater Mannheim 80 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen.

    Ich freue mich sehr, dass es in einer Gemeinschaftsaktion gelungen ist, dass der Bund seinen Anteil für eine gute Zukunft dieses bedeutenden Theaters leistet. Dafür habe auch ich gekämpft. Jetzt ist das Land am Zug.

    Ich danke insbesondere meinen Kollegen im Haushaltsausschuss, dem haushaltspolitischen Sprecher der SPD, Johannes Kahrs, und allen Mitgliedern der SPD-Landesgruppe Baden-Württemberg, die dieses Vorhaben auf allen Kanälen unterstützt haben. Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz hat überall Eindruck hinterlassen und am Ende überzeugend für das Projekt geworben. Ich bin froh, dass dieses Zusammenspiel heute von Erfolg gekrönt wurde.

keine Kommentare möglich