• 18. Dezember 2015

    Berliner Zeilen – 16/15

    Liebe Genossinnen und Genossen,
    liebe Freundinnen und Freunde,

    das Jahr geht zu Ende. Es hat Gutes gebracht, etwa die Verabschiedung der globalen Nachhaltigkeitsziele, das Klimaabkommen, das Atomabkommen mit dem Iran. Daneben aber auch einen Höchststand an Flüchtlingen weltweit, global agierende Terrornetzwerke, ungelöste Konflikte.

    Wir haben Halbzeit in der Koalition und als SPD sehr viel erreicht. Das vergessen wir gerne schnell. Eine informative Broschüre gibt es hier und auf Wunsch auch in gedruckter Form in meinem Büro.

    Gleichzeitig muss man selbstkritisch sagen, dass unser Regierungsprogramm – durchaus als Spiegel der Bevölkerung – nicht auf der Flughöhe war, die unsere Zeit fordert. Das der anderen natürlich auch nicht. Wir müssen alle lernen, unseren Blick zu weiten. Sicherheit, Wohlstand, Gerechtigkeit sind globale Fragen. Einrichten auf der Insel, Ausruhen auf Erreichtem ist nicht. Ich habe das Gefühl, dass das in diesem Jahr klarer geworden ist, und darin liegt auch eine Chance. 773 Millionen Euro mehr für humanitäre Hilfe und wirtschaftliche Entwicklung im Haushalt für 2016 hätte es beispielsweise ohne die nun auch bei uns spürbaren Herausforderungen sicher nicht gegeben.

    Heute habe ich nochmals im Bundestag geredet. Jetzt soll dann langsam Weihnachten werden. Vielen Dank allen, die mich in diesem Jahr unterstützt haben, allen voran meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: Christina Sintara, Fabian Hemker und Oliver Stegemann in Berlin, Susanne Reinig und Benjamin Hertlein im Wahlkreis, Maria Seuren bei der Pressearbeit und Robin Mesarosch im Internet – ohne Euch wäre das Pensum gar nicht möglich!

    Für das neue Jahr wünsche ich alles Gute! Und besonders Andrea Schröder-Ritzrau und Thomas Funk viel Kraft und am Ende Erfolg im Wahlkampf!

    Ihnen und Euch allen ein frohes Fest.
    Lars Castellucci

     

    Termine

    • Fr., 18.12., 19 Uhr: “60 Jahre Anwerbevertrag zwischen Deutschland und Italien”, Tagungszentrum Hohenheim, Paracelsusstraße 91, Stuttgart.
    • Di., 22.12., 19 Uhr: “Rote Weihnacht”, Beim Alex, Breslauer Straße 40/2, Weinheim.
    • So., 10.01., 10:30 Uhr: Neujahrsempfang SPD Rhein-Neckar mit Olaf Scholz, Festhalle Sandhausen.
    • So., 10.01., 10 Uhr: Verabschiedung Oberbürgermeister Schaidhammer/Amtseinführung Oberbürgermeister Elkemann, Palatin Wiesloch.
    • Di., 19.01., 18:30 Uhr: “Kein Arzt da? Gesundheit im ländlichen Raum” mit Hilde Mattheis, Restaurant am Leopoldsplatz, Eberbach.
    • Sa., 30.01., 11 Uhr: Neujahrsempfang SPD Wiesloch, Baiertal und Schatthausen mit Franz Müntefering, Kulturhaus Wiesloch.
    • Sa., 30.01., 13 Uhr: Neujahrsempfang SPD Bammental, Dilsberg, Gaiberg, Lobbach, Mauer und Wiesenbach mit Franz Müntefering, Bürgersaal Wiesenbach.

keine Kommentare möglich