• Besuch in Berlin
    28. August 2015

    50 Ehrenamtliche aus dem Wahlkreis in Berlin

    50 Ehrenamtliche aus dem Wahlkreis Rhein-Neckar waren vor kurzem auf meine Einladung in Berlin, um vor Ort einen Einblick in das politische Geschehen zu erhalten. Die Region und unser gutes Zusammenleben in den Gemeinden lebt von der Arbeit der zahlreichen Vereinen und Initiativen vor Ort, die ohne ehrenamtliche Helferinnen und Helfer nicht möglich wäre. Deshalb habe ich mich mit dieser Fahrt bei Engagierten aus kulturellen und sportlichen Vereinen unterschiedlicher Gemeinden bedankt.

    Im Zentrum der Informationsreise standen die politischen Vorgänge auf Bundesebene. Ein Besuch im Reichstagsgebäude war ebenso Teil des Programm wie ein Vortrag im Willy-Brandt-Haus und eine Diskussion mit meiner Kollegin Eva Högl. Mit ihr haben die – auch teilweise in Asylarbeitskreisen aktiven – Ehrenamtlichen vor allem intensiv über die aktuelle Flüchtlingspolitik diskutiert.

    Besuchergruppe Berlin Ehrenamtliche Lars Castellucci THW

    Doch auch über das Thema „Ehrenamt“ wurde ausführlich gesprochen, etwa bei den Besuchen im Bundesfamilienministerium und beim Technischen Hilfswerk. Außerdem haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Chance genutzt, sich untereinander zu vernetzen und über gute Beispiele, aber auch Probleme in der Vereinsarbeit zu sprechen.

    Von einem bunten und vielfältigen Vereinsleben haben alle etwas, aber jemand muss auch die Arbeit machen. Oftmals gibt es  Nachwuchssorgen. Ich will eine Gesellschaft, in der Zeit für gemeinsames Engagement oder auch einfach nur Spaß haben selbstverständlich bleibt.

keine Kommentare möglich