• 9. Oktober 2017

    Antrittsbesuch im Wilhelmsfelder Rathaus

    Nach einem ereignisreichen Bundestagswahlkampf war ich bei Bürgermeister Christoph Oeldorf zu einem Antrittsbesuch im Wilhelmsfelder Rathaus. Persönliches Kennenlernen und Austausch über die anstehenden Themen im Ort standen im Vordergrund. Dabei kamen auch Gemeinsamkeiten zum Vorschein:

    weiterlesen

  • 30. September 2017

    Unterstützung für das neue SAM-Begegnungscafé

    Am Burgplatz in Sinsheim hat die Sinsheimer Arbeitsgemeinschaft Migration e.V. (SAM) ihr Begegnungscafé wiedereröffnet. Für dieses Projekt habe ich gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern meiner politischen Bildungsfahrt nach Berlin insgesamt 600 Euro gesammelt. Einen entsprechenden Scheck nahm Andreas Banse, Vorsitzender von SAM, jetzt in Sinsheim entgegen.

    weiterlesen

  • 28. September 2017

    Berliner Zeilen 10/17

    Liebe Genossinnen und Genossen,
    liebe Freundinnen und Freunde,

    es ist geschafft. Ich darf weitere vier Jahre mit und für Sie und Euch arbeiten. Mit dem drittbesten SPD-Zweitstimmen-Ergebnis in ganz Baden-Württemberg und dem viertbesten bei den Erststimmen. Deswegen möchte ich zuerst und von Herzen danken: Ich bedanke mich bei den Wählerinnen und Wählern für das ausgesprochene Vertrauen. Ich sage allen danke, die sich im Wahlkampf mit mir engagiert haben. Es war ein unglaublicher Wahlkampf mit unglaublich vielen, die mitgemacht haben, von morgens bis spät, Zettel verteilt, als erste plakatiert und an über 7000 Haustüren geklingelt. Vielen herzlichen Dank für dieses Engagement! Danke an mein Team, danke an Andrea Schröder-Ritzrau und alle Kampa-Mitglieder, danke für jede Spende, Teilnahme am Infostand oder gute Worte auf der Strecke! Ich werde bald zu einem schönen Fest für alle Helferinnen und Helfer einladen, um diesen Dank auch nochmals persönlich zu übermitteln.

    weiterlesen

  • 22. September 2017

    Letzte Zeilen aus dem Wahlkampf

    Liebe Genossinnen und Genossen,
    liebe Freundinnen und Freunde,

    als ich 2013 in den Bundestag gewählt wurde, war Trump noch nicht Präsident, der Brexit war noch nicht beschlossen und wir hatten noch keine 1,2 Millionen Geflüchtete aufgenommen. Wir leben in ziemlich verrückten Zeiten. Worauf kommt es an?

    Wenn mich Schulklassen in Berlin besuchen, kommt das Thema häufig auf Europa. Dann fordere ich sie manchmal auf: „Redet alle durcheinander.“ Das können Schülerinnen und Schüler gut. Dann frage ich: „Glaubt ihr, dass ich etwas verstanden habe?“ Kopfschütteln. „Seht ihr, so ist das mit Europa. Wenn wir gehört werden wollen, müssen wir mit einer Stimme sprechen.“ Die großen Fragen, von der Migration bis zum Klimawandel, kann kein Land alleine lösen. Wir brauchen ein starkes und besseres Europa.

    weiterlesen

  • 21. September 2017

    Offenes Büro am Wochenende der Bundestagswahl

    Auch am Wochenende der Bundestagswahl bin ich mit meinem Wahlkampfteam zu erreichen. Mir ist es wichtig, nicht nur per Telefon oder Mail, sondern auch persönlich ansprechbar zu sein. Deshalb habe ich schon 2014 ein Büro mitten im Wahlkreis eröffnet.

    weiterlesen

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »