• 13. Februar 2015

    Pressemitteilung: „Das Thema Pflege hat eine hohe Priorität“

    „Das Thema Pflege hat eine hohe Priorität in unserer politischen Arbeit“, sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci bei seinem Besuch im Agaplesion Gemeindepflegehaus in Mauer. Auf Einladung der Geschäftsführer Rüdiger Woll und Michael Thomas besuchte er die Pflegeeinrichtung am Donnerstag, den 12. Februar, um sich über die Prozesse und Herausforderungen im Pflegealltag zu informieren.


    Im Gespräch mit der Geschäftsführung, der Einrichtungsleiterin Ingrid Enderle sowie MitarbeiterInnen wurden Probleme diskutiert, die der demografische Wandel mit sich bringt. Vor allem die Schwierigkeit, engagiertes Personal für die Pflegearbeit zu gewinnen, die zeitraubende Pflegedokumentation und die Unterfinanzierung stellen die Pflegeheime vor Herausforderungen.

    „Das Pflegestärkungsgesetz I, das wir verabschiedet haben, ist ein wichtiger Schritt, um diesen Herausforderungen zu begegnen“, erklärte der Bundestagsabgeordnete. „Durch das Gesetz werden unter anderem die Pflegeleistungen um vier Prozent erhöht, die finanzielle Unterstützung für den Umbau der eigenen Wohnung ausgebaut und die Betreuung in den Pflegeeinrichtungen verbessert. Es besteht aber weiterhin Handlungsbedarf.“

    Noch in dieser Wahlperiode wollen SPD und CDU/CSU das Pflegestärkungsgesetz II auf den Weg bringen. Dabei soll die Pflegeversicherung auf eine neue Grundlage gestellt und die Teilhabe von Pflegebedürftigen verbessert werden.

    Beim Rundgang durch das Pflegehaus suchte Castellucci das direkte Gespräch mit Pflegekräften und BewohnerInnen der Einrichtung. Der Bundestagsabgeordnete dankte zum Abschluss den MitarbeiterInnen, die eine hervorragende Pflegebetreuung auch unter schwierigen Rahmenbedingungen leisten.

keine Kommentare möglich