Navigation

Möglichkeiten zum Mitmachen

Politik mache ich am liebsten mit anderen zusammen. Vielleicht mit Ihnen? Dann füllen Sie gerne dieses Formular aus und ich oder mein Büro melden sich dann bei Ihnen.

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Adresse (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnuummer (Pflichtfeld)

Bitte ankreuzen:

Flagge zeigen gegen rechts

Auch in unserer Region treiben Rechtsextreme ihr Unwesen. Alle demokratischen Kräfte müssen ihnen immer wieder deutlich machen: Eure Ideologie, euer Nationalismus und Fremdenhass haben keinen Platz in unserem Land! Dazu wirken wir an Gegendemonstrationen oder bei der Organisation von bunten Festen der Toleranz mit. Unterstützung wird immer gebraucht.

Ehrenamtspreis

Vor 13 Jahren habe ich in Wiesloch den Ludwig-Wagner-Preis für ehrenamtliches Engagement initiiert (www.ludwig-wagner-preis.de). Nun plane ich, einen solchen Ehrenamtspreis für meinen Wahlkreis ins Leben zu rufen. Damit sollen Menschen bei uns in der Region ausgezeichnet werden, die sich außerordentlich für andere Menschen oder für unsere Umwelt einsetzen. Das Konzept sieht vor, dass alle Spenderinnen und Spender Vorschläge für Preisträger machen können. Die Jury wird dann aus allen gebildet, die einen bestimmten Betrag gespendet haben. Beim Ludwig-Wagner-Preis sind das 100 Euro. Wer nur spenden und ansonsten seine Ruhe will, kann das natürlich auch. Die Preisverleihung könnte dann immer an wechselnden Orten im Wahlkreis stattfinden, zum Beispiel dort, wohin der Preis vergeben wird.

Bundespolitik hautnah – Begleiten Sie mich einen Tag im Wahlkreis

Wie sieht mein Politikerleben eigentlich im Wahlkreis aus? Es besteht die Möglichkeit mich zu Terminen wochentags oder auch am Wochenende zu begleiten.

Unterstützen Sie mich im nächsten Wahlkampf

Auf Veranstaltungen mithelfen, Plakate gestalten oder Menschen motivieren – im Wahlkampf 2017 freue ich mich über jede Form Ihrer Unterstützung, egal wozu Sie Lust und Zeit haben.

Junge Leute

Du bist jung und politikinteressiert? Sie kennen engagierte und interessierte junge Menschen? Für SchülerInnen, Studierende oder Auszubildende gibt es verschiedene Möglichkeiten:
Schülerpraktikum im Wahlkreisbüro
Pizza & Politik – lockere Gesprächsrunde mit Jugendlichen im Wahlkreisbüro
BOGY-Berufspraktikum im Wahlkreisbüro oder im Berliner Büro
Ein- oder zweimonatige Praktika im Wahlkreisbüro oder im Berliner Büro
Parlamentarisches Patenschafts-Programm: Stipendium für ein Auslandsjahr in die USA
Jugend und Parlament: In einer Parlamentssimulation für drei Tage in die Rolle eines Abgeordneten schlüpfen.
Girls Day: An einem Tag die Berufswelt eines Politikers in Berlin erkunden.
Jugendmedientage der SPD-Bundestagsfraktion: Eine Woche hinter die Kulissen des Berliner Journalismus schauen.

Mitdiskutieren und Verändern

Die SPD bietet verschiedene Möglichkeiten sich über politische und gesellschaftliche Themen auszutauschen, sich einzubringen und vor allem etwas zu verändern! Kreuzen Sie an, wenn Sie Kontakt wünschen zu:
Ihrem SPD-Ortsverein,
der Arbeitsgemeinschaft für Bildung,
der Arbeitsgemeinschaft für junge Leute,
der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen,
der Arbeitsgemeinschaft für Frauen,
der Arbeitsgemeinschaft für SeniorInnen,
der Arbeitsgemeinschaft für ChristInnen,
der Arbeitsgemeinschaft für Kommunalpolitik,
der Arbeitsgemeinschaft für LGBT (Queer),
der Arbeitsgemeinschaft für Migration und Vielfalt.

Zu meinen Themen austauschen

Ich habe E-Mail-Verteiler zu bestimmten Themen, über die ich regelmäßig aktuelle Informationen verschicke. Das ist aber keine Einbahnstraße, wenn wir zu diesen Themen ins Gespräch kommen. Gerne nehme ich Sie auf meinen Verteiler zum Thema
Flüchtlinge
Nachhaltigkeit
Demokratie
Freihandel

Eigene Ideen?

Sie haben eigene Ideen für Verbesserungen und Projekte? Her damit! Gemeinsam können wir überlegen, wie wir Ihre Ideen umsetzen und weiterverfolgen können.