• 22. September 2017

    Letzte Zeilen aus dem Wahlkampf

    Liebe Genossinnen und Genossen,
    liebe Freundinnen und Freunde,

    als ich 2013 in den Bundestag gewählt wurde, war Trump noch nicht Präsident, der Brexit war noch nicht beschlossen und wir hatten noch keine 1,2 Millionen Geflüchtete aufgenommen. Wir leben in ziemlich verrückten Zeiten. Worauf kommt es an?

    Wenn mich Schulklassen in Berlin besuchen, kommt das Thema häufig auf Europa. Dann fordere ich sie manchmal auf: “Redet alle durcheinander.” Das können Schülerinnen und Schüler gut. Dann frage ich: “Glaubt ihr, dass ich etwas verstanden habe?” Kopfschütteln. “Seht ihr, so ist das mit Europa. Wenn wir gehört werden wollen, müssen wir mit einer Stimme sprechen.” Die großen Fragen, von der Migration bis zum Klimawandel, kann kein Land alleine lösen. Wir brauchen ein starkes und besseres Europa.

    Ich freue mich, wenn mein Auto bald von alleine einen freien Parkplatz findet. Die Digitalisierung wird es bringen. Aber Digitalisierung hat auch andere Seiten. Es werden Arbeitsplätze wegfallen, es werden neue entstehen. Wie schon bei der Dampfmaschine: Diejenigen, die den Job verlieren, werden nicht automatisch die neuen Jobs übernehmen können. Der Fortschritt kommt von selbst. Dass es ein sozialer Fortschritt wird, dafür will ich mit einer starken SPD sorgen.

    Im Durchschnitt geht es uns so gut wie vielleicht nie zuvor. Aber wem es nicht gut geht, dem nützt diese Statistik nichts. Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer, so war es immer in den letzten Jahren. Der Mindestlohn ist die erste Maßnahme, die hier wirksam gegengesteuert hat. Aber das reicht nicht. Wir müssen es schaffen, die Schere zwischen Arm und Reich wenigstens anzuhalten.

    Dafür setze ich mich ein. Die letzten 72 Stunden vor Schließung der Wahllokale haben begonnen. Unterstützen Sie/Unterstütze mich dabei, noch viele Unentschlossene davon zu überzeugen: Wer etwas verändern möchte in unserem Land, wählt Martin Schulz und die SPD! Falls Sie/falls Du dazu Informationsmaterialien brauchst oder mein Team bei Verteilaktionen und Haustürbesuchen unterstützen möchtest, kannst Du/können Sie gerne auf diese E-Mail antworten.

    Mein Wahlkreisbüro ist heute, morgen und am Sonntag jeweils von 8 bis 24 Uhr (am Sonntag bis 18 Uhr) geöffnet und mein Team und ich beantworten gerne noch viele Fragen und freuen uns über Besuch. Erreichbar sind wir in der Marktstraße 11 in Wiesloch, unter 06222-9399506 oder unter info@lars-castellucci.de. Kommen Sie/Komm gerne vorbei!

    Herzliche Grüße
    Ihr/Euer Lars Castellucci

     

    Termine:

    • Freitag, 22. September, 19 Uhr: Eröffnung Kerwe Spechbach, Vorplatz Turnhalle, Hauptstraße 9, Spechbach.
    • Freitag, 22. September, 20 Uhr: Gerhard Engelsberger liest Martin Schulz, Wahlkreisbüro, Marktstr. 11, Wiesloch.
    • Freitag, 22. September, 22 Uhr: Gemütliches Beisammensein bei Kerzenschein und Wein, Wahlkreisbüro, Marktstr. 11, Wiesloch.
    • Samstag, 23. September, vormittags: Verschiedene Infostände im Wahlkreis (St. Ilgen, Heiligkreuzsteinach, Bammental, Sinsheim).
    • Samstag, 23. September, 14 Uhr: “Rund(en) um die Kirche für die Kirche”, Evangelische Kirche Schatthausen.
    • Samstag, 23. September, 20 Uhr: “Cheers to Politics”, Wahlkreisbüro, Marktstr. 11, Wiesloch.
    • Samstag, 23. September, 22 Uhr: Gemütliches Beisammensein bei Kerzenschein und Wein, Wahlkreisbüro, Marktstr. 11, Wiesloch.
    • Sonntag, 24. September, 10:30 Uhr: Festgottesdienst zum Bezirkskirchentag, Stadthalle, Leopoldsplatz 1, Eberbach.
    • Sonntag, 24. September, 13 Uhr: Eröffnung Naturparkmarkt, Marktplatz, Neckargemünd.
    • Sonntag, 24. September, 17:45 Uhr: Wahlparty, La Trattoria, Marktstr. 13, Wiesloch.

keine Kommentare möglich