• 19. März 2015

    Demonstration „Buntes Sinsheim“ am 21. März 2015

    Unsere Gesellschaft ist bunt und vielfältig. Deshalb unterstütze ich den Aufruf von Oberbürgermeister Jörg Albrecht, seiner Stellvertreter und der Stadt Sinsheim zur Demonstration „Buntes Sinsheim“. Ich hoffe, dass am kommenden Samstag, den 21. März, um 10 Uhr möglichst viele Menschen am Sinsheimer Wächter zeigen, was sie von Nazis und deren sogenanntem „Aktionstag gegen Kinderschänder“ halten.

     

    Weitere Informationen gibt es auf der Website der Stadt Sinsheim.

  • 18. März 2015

    Pressemitteilung: Größte Entlastungen für Kommunen seit Jahrzehnten – Bundeskabinett beschließt Kommunalpaket der SPD

    Am heutigen Mittwoch beschließt das Bundeskabinett den Entwurf des Nachtragshaushalts 2015. Darin enthalten sind  milliardenschwere Entlastungen der Kommunen. „Wir brauchen lebendige und handlungsfähige Kommunen“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci. „Ich freue mich, dass wir das größte Entlastungspaket für Kommunen seit Jahrzehnten auf den Weg bringen und damit einen wichtigen Punkt unseres Regierungsprogramms umsetzen.“

    Auf Druck der SPD stellt der Bund nun 10 Milliarden Euro für Investitionen in Deutschland sowie 5 Milliarden Euro speziell für Kommunen bereit. 3,5 Milliarden Euro davon kommen direkt finanzschwachen Kommunen zu Gute. Aus diesem Topf stehen Baden-Württemberg 7,1% zu, die das Land an finanzschwache Kommunen weiterverteilt.

    Mit dem Geld sollen vor allem Investitionen in den Bereichen Infrastruktur (Krankenhäuser, Lärmschutzmaßnahmen, Informationstechnologie, energetische Sanierung Infrastruktur), Bildungsinfrastruktur (frühkindliche Einrichtungen, energetische Sanierung Schule, Weiterbildungseinrichtungen) und Klimaschutz ermöglicht werden.

  • 12. März 2015

    Pressemitteilung: Lars Castellucci besucht Waldschule in Walldorf

    Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci war Monika Gessat von der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) Baden-Württemberg am Donnerstag, den 12. März, in der Waldschule in Walldorf zu Gast. Gemeinsam mit Schulleiter Lorenz Kachler und der SPD-Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ritzrau diskutierte die Runde aktuelle Herausforderungen und Erfolge im Schulwesen.

    Das Berufspatenprojekt, vier inklusive Klassen sowie ein Ganztagesangebot in der Grund- und in der Werkrealschule machen die Waldschule zu einer attraktiven Einrichtung. Besonders das Berufspatenprojekt, bei dem einzelne SchülerInnen in einer eins zu eins Betreuung von der 8. Klasse bis ins erste Lehrjahr durch ehrenamtliche Paten begleitet werden, ist ein Alleinstellungsmerkmal der Schule.

    „Durch die Berufspatenschaften schafft es die Schule, dass keine Schülerin und kein Schüler auf der Strecke verloren geht“, bewertete Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ritzrau, die selbst Berufspatin ist, das Projekt. „Solche guten Beispiele brauchen wir in noch mehr Gemeinden in der Region“, forderte Lars Castellucci.

  • 13. Februar 2015

    Pressemitteilung: „Das Thema Pflege hat eine hohe Priorität“

    „Das Thema Pflege hat eine hohe Priorität in unserer politischen Arbeit“, sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci bei seinem Besuch im Agaplesion Gemeindepflegehaus in Mauer. Auf Einladung der Geschäftsführer Rüdiger Woll und Michael Thomas besuchte er die Pflegeeinrichtung am Donnerstag, den 12. Februar, um sich über die Prozesse und Herausforderungen im Pflegealltag zu informieren.

    weiterlesen

  • Thema Rechtsextremismus: „Angebote schaffen und wachsam sein“

    Gestern habe ich in Sinsheim auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung mit dem Dekan der evangelischen Kirche Kraichgau Hans Scheffel, Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht und dem Buchautor Alexander Geisler über Rechtsextremismus diskutiert. Mein Fazit: „Wir müssen wachsamer sein und Angebote schaffen, die die Menschen erreichen. Das ist einfach gesagt, aber schwer getan. Aber als Demokraten haben wir die Aufgabe, die Demokratie wieder an die Menschen heran zu bringen.“