• 12. November 2015

    Herzliche Einladung zur Veranstaltung „Warum flüchten Menschen?“ mit Karamba Diaby

    Weltweit sind mehr als 59 Millionen Menschen auf der Flucht – so viele wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Sie fliehen vor Krieg und Hunger, vor Menschenrechtsverletzungen und Verfolgung. Hinzu kommen Zigtausende, die nach Naturkatastrophen ihre Heimat verlassen müssen. Ein Ende dieser dramatischen Lage ist zurzeit nicht absehbar.

    Um mehr über den Hintergrund der Menschen zu erfahren, die momentan zu uns kommen, veranstalte ich gemeinsam mit Amnesty International Wiesloch, der Flüchtlingshilfe Leimen und der SPD Leimen und St. Ilgen eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Warum flüchten Menschen – und was können wir tun?“.

    Die Podiumsdiskussion mit Karamba Diaby, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, sowie Vertreterinnen und Vertretern von Amnesty International, der Hilfsorganisation Luftfahrt ohne Grenzen e.V. und der Beratungsstelle für zugewanderte Roma findet am Freitag, den 20. November, um 19 Uhr im Bürgerhaus in der Nußlocher Str. 14 in Leimen statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

    Bereits um 18:30 Uhr findet am Veranstaltungsort ein Empfang für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunen als Dank für deren Einsatz in der Flüchtlingsarbeit statt.

keine Kommentare möglich