• 26. Mai 2015

    Herzliche Einladung zur Lesung mit Peer Steinbrück am 2. Juni in Nußloch

    Peer Steinbrück wird am Dienstag, den 2. Juni, um 16 Uhr auf meine Einladung im Nußlocher Feuerwehrhaus (Carl-Metz-Straße 1) sein neues Buch „Vertagte Zukunft“ vorstellen  und wir werden gemeinsam die politische Lage Deutschlands und Europas erörtern.

    Sehr herzliche Einladung an Sie, mitzudiskutieren und Peer Steinbrück persönlich kennen zu lernen!

    Vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen im Wahlkampf unterzieht Steinbrück die Bundesrepublik des Jahres 2015 einer schonungslosen Analyse und benennt die Herausforderungen, deren Bewältigung über Deutschlands Zukunft entscheidet. Er fragt in seinem Buch: „Setzen wir in einer Mischung aus Selbstzufriedenheit, Konfliktscheu und Realitätsflucht die Zukunft unseres Landes aufs Spiel?“ Deutschland steht im Vergleich mit vielen anderen europäischen Staaten gut da. Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum sind zufriedenstellend, Arbeitslosenquote und Verschuldung halten sich im Rahmen. Kein Anlass zur Sorge also? Keineswegs, sagt Peer Steinbrück. Wohlstand und Stabilität sind gefährdet, wenn wir aus Ruhebedürfnis weiterhin alle heiklen Themen verdrängen.

    Peer Steinbrück, geboren 1947 in Hamburg, ist Mitglied des Deutschen Bundestages. 2002 bis 2005 war er Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, von 2005 bis 2009 Bundesfinanzminister. Vertagte Zukunft ist seit der Bundestagswahl 2013 die erste Veröffentlichung des ehemaligen SPD-Kanzlerkandidaten.

keine Kommentare möglich