• 31. Juli 2015

    Gut zusammen leben in Wiesloch

    Am vorletzten Tag meiner Sommertour war ich in Wiesloch unterwegs. Mit der Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ritzrau habe ich das Gespräch Pendlerinnen und Pendlern am Bahnhof Wiesloch-Walldorf gesucht und sie gefragt, was ihnen wichtig ist. Manche haben spontan geantwortet, dass sie ganz zufrieden sind. Aber auch die Flüchtlingsthematik bewegt weiterhin viele Menschen.

    Lars Castellucci Sommertour 2015 Wiesloch Bahnhof Andrea Schröder-Ritzrau

     

    Danach ging es zur Wieslocher Tafel. Hier setzen sich über 100 Ehrenamtliche dafür ein, dass noch verwertbare Lebensmittel gegen kleines Geld berechtigten Personen abgegeben werden. Thema war auch das französische Gesetzt gegen Lebensmittelverschwendung und die Frage, ob eine ähnliche Regelung in Deutschland gebraucht wird. Toll, dass es uns 2006 gelungen ist die Tafel in Wiesloch zu gründen und sich immer noch so viele ehrenamtliche engagieren!

    Lars Castellucci Sommertour 2015 Wiesloch Tafel

     

    Anschließend hab ich das Palatin besucht und mich über das Thema “Gute Arbeit in der Hotel-Branche” informiert. Der Geschäftsführer Herr Schindelmeier setzt sich für faire Bedingungen ein. Für ihn gehört nachhaltiges Wirtschaften zum Führen eines Hotels dazu z.B. werden die Eier in der Hotelküche selbst aufgeschlagen, ein Weinberg in Kooperation mit dem Winzerkeller bewirtschaftet und soziale Nachhaltigkeit ins Auge gefasst. Im Palatin kommen übrigens auch der Mindestlohn und – zumindest die meisten – Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes gut an.

    Lars Castellucci Sommertour 2015 Wiesloch Palatin

    Lars Castellucci Sommertour 2015 Wiesloch Denkwerkstatt

    Auf meiner Sommertour war ich bislang in HeiligkreuzsteinachLeimenEpfenbach, WalldorfEberbach und Sinsheim. Zu den kommenden Terminen geht es hier.

keine Kommentare möglich