• 8. März 2017

    Bundesfördermittel für die Sanierung der Stadthalle Sinsheim

    Die Stadt Sinsheim erhält für die Sanierung der Stadthalle drei Millionen Euro. Das hat der Haushaltausschuss des Deutschen Bundestages heute beschlossen. Das freut mich besonders, weil ich bis zuletzt bei den zuständigen Kolleginnen und Kollegen für die Förderung der Stadthallensanierung geworben. Die Hartnäckigkeit hat sich gelohnt. Ich bin erleichtert, dass Sinsheim bei diesem wichtigen Projekt doch noch finanziell vom Bund unterstützt wird.

    Die Stadt Sinsheim war vergangenes Jahr zunächst nicht im Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ des Bundesministeriums für Bau und Umwelt berücksichtigt worden. Deshalb habe ich mich mit den Sinsheimer SPD-Stadträten Michael Czink und Helmut Göschel getroffen und mich dann in Berlin für die Aufnahme der Stadthallensanierung in das Bundesförderprogramm eingesetzt.

keine Kommentare möglich