• 26. März 2015

    Berliner Zeilen – 07/2014

    Liebe Genossinnen und Genossen,
    liebe Freundinnen und Freunde,

    am Sonntag wird gewählt! Kommunal und europäisch. Hoffentlich mehrheitlich sozialdemokratisch. Viele von euch stellen sich am Sonntag zur Wahl. Ich danke allen Kandidatinnen und Kandidaten sowie allen helfenden Händen. Unsere Ortsvereine stehen ein für unsere Demokratie und ermöglichen unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Wahl. Sie haben die Kommunalwahl monatelang vorbereitet. Das ist kein Pappenstiel. Immerhin liegen Bundestagswahl und SPD-Mitgliederentscheid zum Koalitionsvertrag kein Jahr zurück. Für die Bereitschaft zu kandidieren, die Zeit und das große Engagement im Wahlkampf danke ich allen Beteiligten von Herzen! Vor allem aber wünsche ich den Kandidatinnen und Kandidaten am Sonntag viel Erfolg!

    Am Sonntag ist auch Europawahl. Deshalb habe ich noch ein Anliegen: Kommunal und europäisch wählen! Damit rechtsextreme und populistische Parteien keine Stimme im Europäischen Parlament bekommen. Jede fehlende Stimme macht die Populisten in Europa stärker. Wählen gehen heißt, sich zur sozialen Demokratie zu bekennen. Auch in Europa.

    Demokratie war auch am Ende der Woche mein Thema: Heute Morgen bin ich zum Sprecher der AG Demokratie der SPD-Bundestagsfraktion gewählt worden. Mir ist es ein besonderes Anliegen, die Möglichkeiten der demokratischen Teilhabe zu thematisieren und zu verbessern. Zum Thema direkte Demokratie auf Bundesebene habe ich ebenfalls heute im Plenum des Bundestags geredet.

    Zuvor haben wir das Rentenpaket verabschiedet. Die SPD ist der Motor – nicht nur in den Gemeinden, sondern auch in Bund und Land.

    Herzliche Grüße
    Ihr/Euer Lars Castellucci

keine Kommentare möglich