• 19. März 2019

    Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung der Künstlerin Khadija Al Ghanem in meinem Wahlkreisbüro

    Mein Wahlkreisbüro soll ein Ort der Begegnung sein, deshalb zeige ich dort regelmäßig Ausstellungen zu verschiedenen Themen. Ab dem 30. März wird die syrische Künstlerin Khadija Al Ghanem in meinem Wahlkreisbüro ausstellen. In ihren Bildern verarbeitet sie die Erfahrungen des syrischen Bürgerkrieges, in welchem sie nicht nur ihr Zuhause, sondern auch Teile ihrer Familie verloren hat. Ihre Bilder sind eindrucksvoll und beschreiben schonungslos die Zerstörung, die der Krieg mit sich brachte, aber auch die Hoffnung auf eine bessere und friedvollere Zukunft.

    weiterlesen

  • 22. Februar 2019

    Berliner Zeilen 03/2019

    Liebe Genossinnen und Genossen,
    liebe Freundinnen und Freunde,

    wenn es den Sozialstaat nicht gäbe, müssten wir ihn wieder erfinden und erkämpfen. Wir sind zurecht Stolz auf das, was in unserem Land aufgebaut wurde. Gleichzeitig sehen wir die Lücken, die Bürokratie, neue Fragestellungen, für die wir noch keine ausreichenden Antworten geben. Endlich diskutieren wir das nun nach vorne. Meine Vorstellungen von einem „Sozialstaat mit freundlichem Gesicht“ gewinnen an Unterstützung. „Stell Dir vor, Du musst zum Amt – und gehst gerne hin.“ Weil Dir dort auf Augenhöhe begegnet und vor allem, weil Dir dort wirklich geholfen wird. Weil Du verstehst, was im Bescheid steht. Weil sich jemand mit Dir hinsetzt, wenn das Formular kompliziert ist.

    weiterlesen
  • 12. Februar 2019

    Zu Besuch bei Bürgermeisterin Petra Müller-Vogel in Gaiberg

    Letzte Woche stattete ich der neuen Bürgermeisterin Petra Müller-Vogel im Rathaus von Gaiberg einen Besuch ab und gratulierte ihr zum neuen Amt.

    weiterlesen
  • 1. Februar 2019

    Berliner Zeilen 02/2019

    Liebe Genossinnen und Genossen,
    liebe Freundinnen und Freunde,

    seine Eltern versteckten Saul Friedländer 1942 als kleinen Jungen in Frankreich, weil sie die gemeinsame Flucht in die Schweiz zu gefährlich fanden. An der Grenze erfuhren sie dann, dass zu diesem Zeitpunkt nur Familien mit kleinen Kindern einreisen durften – alle anderen wurden zurückgeschickt. Saul Friedländer hat seine Eltern nie wiedergesehen.

    weiterlesen
  • 30. Januar 2019

    „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ gesucht

    Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ sucht unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren.” zehn innovative Projekte, die sich mit den aktuellen Herausforderungen in der Bildungs- und Arbeitswelt beschäftigen. Die Initiativen zu diesen Themen sollen Ideen und Lösungen anbieten, die Deutschland zukunftsfest machen, aber auch in Europa wirken können oder erst durch Europa möglich werden.

    weiterlesen