• 15. Dezember 2017

    Adventskalender für Patientinnen und Patienten des PZN

    Gemeinsam mit den Jusos und Ladenbesitzerinnen und –besitzern aus Wiesloch und Umgebung habe ich eine Spendenaktion des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden (PZN) unterstützt. Viele Stationen des PZNs in Wiesloch sind auch zur Adventszeit voll belegt. Das weiß Nicole Schneider aus Erfahrung. Sie ist Krankenschwester auf der geschlossenen Station der Abteilung Sucht. Viele Patientinnen und Patienten hätten ein kompliziertes Verhältnis zu ihren Familien und so ist gerade die Adventszeit für sie besonders schwierig. Um die vorweihnachtliche Zeit für die Klientinnen und Klienten ihrer Station angenehmer zu gestalten, sammelte Nicole Schneider für einen Adventskalender.

    Eine ähnliche Aktion hatte es 2014 bereits gegeben. Um dieses Projekt durchführen zu können, bat sie auch mich und die Jusos um Unterstützung. Die Jugendorganisation der SPD machte sich die Aktion zur Aufgabe und so streiften in der vergangenen Woche Jugendliche in Wiesloch, Walldorf und Dielheim von Laden zu Laden und warben um Spenden für den Adventskalender. Viele Ladenbesitzerinnen und -besitzer und Privatleute spendeten. In meinem Wahlkreisbüro überreichten die Jusos die zusammengetragenen Geschenkte an Oliver Aßfalg, stellvertretend für seine Kollegin Nicole Schneider.

    An der Sammelaktion beteiligten sich in Wiesloch die Stilboutique und die Vinotheca, in Walldorf die Buchhandlung Dörner, Dorothee Pfeiffer, Carolin Resag und Nicole Goldstein. Unter anderem kamen Bücher, Dekoartikel, Schmuck und Lebensmittel mit auf den Weg und werden im Laufe des Dezembers an die Patientinnen und Patienten des PZN´s verteilt. Gemeinsam mit der Juso AG rund um Wiesloch, Walldorf und Umgebung bedanke ich mich bei allen, die so großzügig gespendet haben und bei Nicole Schneider für die ausgezeichnete Aktion.

keine Kommentare möglich