• 12. November 2020

    660.000 Euro Fördergelder für Sportstätten im Bundestagswahlkreis Rhein-Neckar

    „Ich freue mich sehr, dass Sportstätten hier im Wahlkreis von den Bundesmitteln profitieren“, so der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Rhein-Neckar Lars Castellucci. Mit dem Konjunkturpaket hatte der Bundestag den Investitionspakt Sportstätten auf den Weg gebracht und bundesweit 150 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Davon profitieren nun auch Heiligkreuzsteinach, Lobbach und Schönau.

    Im Auftrag des Bundes hat das Bauministerium Baden-Württemberg heute die Förderung verkündet. Gefördert werden im Bundestagswahlkreis Rhein-Neckar die Erneuerung des Kunstrasenplatzes in Heiligkreuzsteinach, die Sanierung der Wimmersbachhalle in Lobbach und der Ersatzneubau des Lehrschwimmbads in Schönau-Altneudorf mit insgesamt 660.000 Euro.

    Dazu Lars Castellucci, der sich als zuständiger Bundestagsabgeordneter für die Förderung eingesetzt hat: „Ich freue mich sehr, dass es mit den Zuschüssen für den Wahlkreis geklappt hat. Gerade in Zeiten, in denen Kommunen mit sinkenden Gewerbesteuereinnahmen und anderen Einnahme­ausfällen durch die Corona-Pandemie zu kämpfen haben, war es uns als Große Koalition und als SPD wichtig, dass wir die Wirtschaft auch durch öffentliche Investitionen stärker unterstützen und Kommunen bei ihren Sanierungsvorhaben nicht alleine lassen. Dass es nun mit dem Zuschuss geklappt hat, ist ein gutes Zeichen für den Schul- und Vereinssport in den Gemeinden und alle, die sich in diesem Bereich haupt- und ehrenamtlich engagieren.“

keine Kommentare möglich